Rezept: Erdnuss-Muffins

Gebäck
Leicht
40 Minuten
Bewerten

Utensilien

Messer, Schneidebrett, Topf, Schüssel, Handrührgerät mit Schneebesen, Muffinform, Papierförmchen, Kuchengitter

Zubereitung

Schritt für Schritt Anleitung

  1. Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Erdnüsse grob zerhacken. Butter in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen lassen.

  2. Mehl mit Backpulver und Erdnüssen vermischen. Eier, Zucker, Crème fraîche und Karamellsoße mit den Schneebesen des Handrührgeräts verrühren. Butter und Mehlgemisch zügig unterrühren.

  3. Schokoladen-Toffees klein schneiden und unter die Masse heben.

  4. Die Mulden einer Muffinform mit Papierförmchen auskleiden und den Teig darin gleichmäßig verteilen. Muffins im Backofen 25-30 Minuten backen. Dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

  5. Frischkäse mit Puderzucker verrühren. Muffins damit bestreichen und nach Wunsch mit gehackten Erdnüssen bestreut servieren.

Tipp

Getränkeempfehlung: Marsala, Sauternes, Kaffee, Tee, Kakao

Nährwerte

Energie
415 kcal
Eiweiß
7 g
Fett
23 g
Kohlen- hydrate
44 g

Schon gewusst?

Erdnüsse sind eine Proteinquelle. Proteine tragen zum Aufbau der Muskelmasse bei.

Mehr über die Nährwerte der Erdnuss