Rezept: Erbspüree mit Chili und Erdnüssen

Beilage
vegetarisch
Leicht
15 Minuten
Bewerten

Utensilien

Topf, Stabmixer, Messer, Schneidebrett

Zubereitung

Schritt für Schritt Anleitung

  1. Gemüsebrühe aufkochen, Erbsen hinzugeben und 2 Minuten garen. Chilischote abbrausen, entkernen, in feine Ringe schneiden und zu den Erbsen geben. Sahne zufügen und alles noch 1 Minute köcheln lassen.

  2. Topf vom Herd nehmen, Butter, Erdnuss Creme und 50 g Erdnüsse zugeben.

  3. Alles mit einem leistungsfähigen Stabmixer fein pürieren. Die restlichen 50 g Erdnüsse grob hacken.

  4. Püree mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Petersilie und grob gehackte Erdnüsse unterheben und das Erbspüree als Beilage servieren.

Nährwerte

Energie
410 kcal
Eiweiß
17 g
Fett
27 g
Kohlen- hydrate
29 g

Schon gewusst?

Erdnüsse sind reich an Zink. Zink trägt zur Erhaltung der normalen Sehkraft bei.

Mehr über die Nährwerte der Erdnuss