Rezept: Gefüllte Zucchini mit Lachs

Fisch und Meeresfrüchte
Leicht
30 Minuten
Bewerten

Utensilien

Messer, Schneidebrett, Kugelausstecher, Salatschleuder, Pfanne, Backpapier, Backblech, Gläser (evtl. mit Bügelverschluss)

Zubereitung

Schritt für Schritt Anleitung

  1. Kleine, runde Zucchini waschen, putzen und mit einem Kugelausstecher aushöhlen. Dabei die Unterseite der Zucchini nicht öffnen und einen Rand von 0,5 cm stehen lassen.

  2. Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

  3. Lachsfilet unter kaltem Wasser abbrausen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden.

  4. Rucola waschen und trocken schleudern.

  5. In einer Pfanne im erhitzten Olivenöl die Lachswürfel 2-3 Minuten braten, mit Salz, Pfeffer und Ingwer würzen und mit der Pfanne beiseite stellen.

  6. Rucola und die Kessel Nüsse unter den Lachs heben und die Zucchini damit füllen.

  7. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech die Zucchini am besten aufrecht 15-18 Minuten backen und anschließend servieren.

Tipp

Dazu passt sehr gut Sour Cream. Übrigens: statt der kleinen, runden Zucchini kann man auch 9 cm lange Zucchinistücke füllen.

Getränkeempfehlung: Lugano, Negroamaro aus Italien oder Pale wie Hanscraft & Co. Steve Hops, Apfelsaft

Nährwerte

Energie
200 kcal
Eiweiß
12 g
Fett
11 g
Kohlen- hydrate
12 g

Schon gewusst?

Erdnüsse sind eine Selenquelle. Selen trägt zur Aufrechterhaltung einer normalen Haarstruktur bei.

Mehr über die Nährwerte der Erdnuss