Rezept: Rotes Curry mit Erdnüssen

vegetarisch
Mittelschwer
30 Minuten
Bewerten

Utensilien

Topf, Pfanne, Pfannenwender, Küchenkrepp, Messer, Schneidebrett

Zubereitung

Schritt für Schritt Anleitung

  1. Pizzateig ausrollen und mithilfe eines Tellers 2 Kreise (Ø ca. 20 cm) ausschneiden.

  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Teigkreise nacheinander ca. 2 Min. von jeder Seite goldbraun anbraten und auf etwas Küchenkrepp geben.

  3. Knoblauch und Schalotten schälen und in feine Scheiben/Ringe schneiden.

     

  4. Die äußere harte Schale der Zitronengrasstängel entfernen und das weiche Innere in sehr feine Ringe schneiden.

  5. Blumenkohl putzen und Röschen abschneiden. Kartoffeln schälen und in Würfel (2 x 2 cm) schneiden. Basilikum und Minze grob hacken.

  6. Sesamöl in einem Topf erhitzen, Knoblauch, Schalotten, Currypaste und Zitronengras zugeben und 2 – 3 Min. anschwitzen.

  7. Kartoffeln und Blumenkohl zugeben, mit Brühe, Kokosmilch und Erdnuss Creme auffüllen und 13 – 15 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

  8. Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Schüsseln verteilen, mit Basilikum-Minz-Mischung bestreuen und mit gebratenem Hefeteig servieren.

Tipp

Getränkeempfehlung: Mangolassi, Pfälzer Weißburgunder, Lugana di Lombardi

 

Nährwerte

Energie
818 kcal
Fett
39 g
Kohlen- hydrate
89 g
Eiweiß
21 g

Schon gewusst?

Erdnüsse sind eine Selenquelle. Selen trägt zur Erhaltung einer normalen Haarstruktur bei.

Mehr über die Nährwerte der Erdnuss