Rezept: Taboulé mit Erdnüssen

vegetarisch
Beilage
Mittelschwer
40 Minuten
Bewerten

Utensilien

Messer, Schneidebrett, Schüssel, Backpapier, Backblech, Topf, Sieb, 2 Schüsseln

Zubereitung

Schritt für Schritt Anleitung

  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

  2. Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen zerteilen. Blumenkohlröschen in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken, 2 EL Olivenöl und Paprikapulver vermischen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech im Backofen 25-30 Minuten knusprig garen.

  3. Bulgur in gesalzenem Wasser nach Packungsangabe kochen, in ein Sieb abseihen und kalt abbrausen, dann abtropfen lassen.

  4. Spitzpaprika waschen, putzen und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Gurke und Tomaten waschen, entkernen und würfeln. Salatherzen putzen, waschen, trockenschleudern und längs in Streifen schneiden. Oliven in Ringe schneiden. Minze abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen fein schneiden.

  5. In einer Schüssel Joghurt mit Petersilie, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren.

  6. Blumenkohlröschen aus dem Backofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen.

  7. Blumenkohl, Bulgur, Spitzpaprika, Gurke, Tomate und Salatherzen in einer großen Schüssel vermischen und mit Salz, Pfeffer und mit dem restlichen Olivenöl würzen. Taboulé auf vier Schalen oder Teller verteilen und mit Zwiebelringen, Minze, Erdnüssen, Oliven (oder diese separat dazu anrichten) garnieren und mit Joghurt servieren.

Tipp

Getränkeempfehlung: Pfefferminztee mit Limette, Minervois oder Kona Big Wave Golden Ale

Nährwerte

Energie
540 kcal
Fett
26 g
Kohlen- hydrate
63 g
Eiweiß
17 g

Schon gewusst?

Erdnüsse sind reich an Niacin. Niacin trägt zur Erhaltung einer normalen Hautfunktion bei.

Mehr über die Nährwerte der Erdnuss