Wusstest du, dass das Rösten von Nüssen viele positive Effekte hat?

Das Rösten spielt eine zentrale Rolle bei der Nussverarbeitung. Durch diesen Schritt bekommen die Nüsse ein einzigartiges Aroma. Auch Textur und Farbe verändern sich beim Rösten. Die Bräunung entsteht durch die so genannte Maillard-Reaktion. In dieser reagieren unter Einwirkung von Hitze Eiweiß- und Zuckerbestandteile der Nüsse miteinander. Dabei entstehen braune Pigmente, die Melanoidine. Sie sind dafür bekannt, antioxidativ zu wirken und sorgen dafür, dass die Nuss länger haltbar ist. Übrigens: Erdnüsse müssen vor dem Verzehr unbedingt geröstet werden. Botanisch zu den Hülsenfrüchten gehörend, enthalten sie - genau wie Bohnen oder Erbsen - im rohen Zustand gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe, die nur in kleinen Mengen genießbar sind, durch das Erhitzen jedoch zerstört werden.

Notwendige Cookies

Zurück zur Übersicht

Cookies für Marketingszwecke

Zurück zur Übersicht

Analyse des Nutzerverhaltens

Zurück zur Übersicht

Sonstige Cookies

Zurück zur Übersicht

Nicht eingeordnete Cookies

Zurück zur Übersicht

Wir respektieren deine Privatsphäre

Wir setzen Cookies und Skripte ein, mit denen die Nutzung dieser Seite für Dich erleichtert wird und wir Informationen über das Nutzungsverhalten der Besucher dieser Seite erhalten.

Wenn das Cookie oder Skript nicht für das Betreiben der Webseite notwendig ist, kannst Du auswählen welche Cookies und Skripte wir benutzen. Diese Cookies werden erst nach Deiner ausdrücklichen Einwilligung aktiviert.

Notwendige Cookies

Cookies für Marketingszwecke

Sonstige Cookies

Analyse des Nutzerverhaltens

Nicht eingeordnete Cookies

Weitere Infos zu den Cookies findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Du kannst Deine Einwilligung zur Nutzung von Cookies und Skripten jederzeit hier widerrufen!

Alle Cookies akzeptieren Einzelauswahl bestätigen