Rezept: Peanut Pie

Kuchen
Leicht
85 Minuten
Bewerten

Utensilien

Schüssel, Handrührgerät, Rührschüssel, Frischhaltefolie, Pfanne, Herd, Pie-Form oder 24er Springform

Zubereitung

Schritt für Schritt Anleitung

  1. Mürbeteig

    Beginnt mit dem Teig, denn der muss, bevor ihr ihn verarbeitet, noch etwas im Kühlschrank ruhen.

  2. Gebt das Mehl mit dem Zucker und Salz in eine Schüssel und gebt die in Stücke geschnittene sehr kalte Butter oben drauf.

  3. Verknetet nun mit eurem Handrührgerät oder Küchenmaschine die Zutaten bis eine krümelige Masse entstanden ist. Nun verknetet ihr diese mit Händen zu einem homogenen Teig. Sollte er zu trocken sein, dann gebt Esslöffelweise Wasser dazu und wenn er sich zu feucht anfühlt einfach noch etwas Mehl einkneten.

  4. Packt nun den Teig in eine Frischhaltefolie ein und stellt ihn im Kühlschrank kalt.

     

  5. Füllung

    Stellt eine Pfanne auf den Herd und schmelzt die Butter darin bis sie leicht gebräunt ist, das kann einige Minuten dauern. Gebt dann den Zuckerrübensirup, das Erdnussmus und den Zucker hinzu.

  6. Lasst dies einige Minuten köcheln bis der Zucker sich aufgelöst hat. Nun von der Hitze nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

  7. Gebt die Zuckermasse nun wieder in eine Rührschüssel und rührt nach und nach die Eier unter, es kann ein wenig dauern bis sich die Eier mit dem Karamell verbunden haben.

  8. Jetzt noch den Zimt und das Mehl einrühren und zum Schluss die Erdnüsse. Nun ist die Füllung fertig.

  9. Peanut Pie

    Heizt den Ofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vor.

  10. Nehmt den Mürbeteig aus dem Kühlschrank und rollt ihn auf einer bemehlten Fläche aus. Der Boden sollte so groß ausgerollt werden, dass er etwas über den Rand der Pie-Form, die ihr vorher gefettet habt, übersteht. Drückt den Rand leicht fest und achtet darauf, dass die Seiten eurer Pie-Form, oder ca. 4-5 cm in einer Springform, komplett bedeckt sind.

  11. Backt den Peanut Pie nun für ca. 40 Minuten, lasst ihn dann auskühlen und stellt ihn für min. 1 Stunde in den Kühlschrank.

Tipp

Der Kuchen ist zwar nicht sehr süß, aber hat es trotzdem in sich. Daher können wir euch nur den Tipp geben, ihn in mehr als die üblichen 12 Kuchenstücke zu teilen.

Schon gewusst?

Erdnüsse sind reich an Zink. Zink trägt zu einer normalen kognitiven Leistungsfähigkeit bei.

Mehr über die Nährwerte der Erdnuss