Rezept: Shortbread mit Erdnusskaramell und Schokoladenüberzug

Gebäck
Leicht
45 Minuten
Bewerten

Utensilien

Küchenmaschine, Backform (25 x 21 cm), Backpapier, Löffel, Gabel, Topf, Messer, Schneidebrett, Schüssel

Zubereitung

Schritt für Schritt Anleitung

  1. Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.

  2. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen.

  3. Butter, Puderzucker, Mehl, Reismehl und Vanillemark mit den Knethaken der Küchenmaschine zu einem krümeligen Teig verarbeiten.

  4. Eine Backform (25 x 21 cm) mit Backpapier auslegen und den Mürbeteig mit Hilfe eines Löffels glatt in die Form drücken. Mit einer Gabel mehrfach den Teig einstechen und im Backofen 30-35 Minuten backen.

  5. Inzwischen Erdnüsse in der Küchenmaschine fein zerkleinern. In einem Topf Zucker und Sahne 8-10 Minuten leicht köcheln lassen, bis ein cremiger Karamell entsteht. Erdnüsse unterrühren.

  6. Erdnusskaramell gleichmäßig auf dem gebackenen Shortbread verteilen und 30 Minuten abkühlen lassen.

  7. Schokolade grob hacken und mit dem Pflanzenöl in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Schokolade über das Karamell geben, gleichmäßig verteilen und im Kühlschrank 30 Minuten fest werden lassen. Shortbread aus der Form nehmen und in 27 Portionen schneiden und servieren.

Nährwerte

Energie
250 kcal
Eiweiß
3 g
Fett
15 g
Kohlen- hydrate
27 g

Schon gewusst?

Erdnüsse enthalten viel Linolsäure. Linolsäure trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels bei. *

* Diese positive Auswirkung macht sich erst bemerkbar, wenn du mindestens 10 Gramm Linolsäure pro Tag zu dir nimmst.

Mehr über die Nährwerte der Erdnuss