Rezept: Burritos mit Rindfleischmole und Erdnüssen

Fleisch
Mittelschwer
45 Minuten
Bewerten

Utensilien

Messer, Schneidebrett, Topf, Auflaufform, Ofen,

Zubereitung

Schritt für Schritt Anleitung

  1. Rindfleischmole

    Gebt das Butterschmalz in einen heißen Topf. Bratet zuerst die Zwiebelwürfel an und gebt dann das Hackfleisch dazu. Lasst das Fleisch schön kräftig und dunkel anbraten. Danach den Knoblauch dazugeben und mit Rinderfond ablöschen.

  2. Lasst alles für einige Stunden köcheln und reduzieren. Danach kommt die grob gehackte Schokolade dazu und die restlichen Zutaten für die Rindfleischmole. Lasst die Füllung nun wieder für 1-2 Stunden einkochen.

  3. Burritos

    Heizt euren Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vor.

  4. Nun befüllt ihr einen Burrito nach dem anderen und legt sie in eine Auflaufform. Dazu gebt ihr 2-3 EL der Füllung in die Mitte des Fladens, etwas Saure Sahne daneben und auf die Füllung streut ihr die gehackten Erdnüsse, Limettenzesten, Frühlingszwiebeln und Koriander.

  5. Wenn die Auflaufform komplett gefüllt ist, streut ihr den Käse darüber und noch übriggebliebenen Koriander und Erdnüsse. Nun wandern die Burritos für 12 Minuten in den Ofen. Wenn euer Ofen die Funktion hat, dann stellt danach nochmal für 3 Minuten den Grill an, damit es schön goldbraun wird.

Tipp

Bei mexikanischen Gerichten geht das Empfinden von Schärfe schwer auseinander. Die Schärfe ist auch für diejenigen okay, die es gerne nicht so scharf mögen. Passt die Chilimenge eventuell etwas an oder helft mit Tabasco nach.

Schon gewusst?

Erdnüsse enthalten viel Linolsäure. Linolsäure trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels bei. *

* Diese positive Auswirkung macht sich erst bemerkbar, wenn du mindestens 10 Gramm Linolsäure pro Tag zu dir nimmst.

Mehr über die Nährwerte der Erdnuss