Rezept: Garnelenspieße mit Erdnüssen

Fisch und Meeresfrüchte
Leicht
15 Minuten
Bewerten

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Standmixer oder Pürierstab, Schüssel, Küchenpapier, Pfanne

Zubereitung

Schritt für Schritt Anleitung

  1. Knoblauch abziehen und fein hacken. Chilischote längs halbieren, entkernen, abbrausen und in feine Würfel schneiden. Beides mit Erdnüssen, Limettensaft, rosa Pfefferbeeren, Salz und Olivenöl im Standmixer oder mit einem Pürierstab sämig pürieren.

  2. Die Riesengarnelen kalt abbrausen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in der Marinade mindestens 3 Stunden zugedeckt im Kühlschrank ruhen lassen. Zitronengras mit einem Messer anspitzen. Garnelen aus der Marinade nehmen und je 3 auf einen Stängel Zitronengras stecken. Garnelenspieße in einer Pfanne im erhitzten Erdnussöl rundum 2-3 Minuten braten. Mit der Petersilie bestreut servieren.

Tipp

Die Marinade 2 Minuten einkochen und dazu servieren.

Getränkeempfehlung: Weißburgunder, Sauvignon Blanc, Belgisches Farmhouse Ale, Eistee Pfirsich, Zitronomenlimonade, Ginger Ale

Nährwerte

Energie
440 kcal
Eiweiß
21 g
Fett
38 g
Kohlen- hydrate
4 g

Schon gewusst?

Erdnüsse sind reich an Kalium. Kalium trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks bei.

Mehr über die Nährwerte der Erdnuss