Rezept: Lachs mit Erdnusskruste gegrillt auf knusprigem Salat

Fisch und Meeresfrüchte
Mittelschwer
40 Minuten
Bewerten

Utensilien

Grillschale
Kochpinsel
Messer
Schneidebrett
Reibe
 

Zubereitung

Schritt für Schritt Anleitung

  1. Sojasoße, Honig und 2 EL Öl verrühren. Lachsfilets mit etwas Marinade bepinseln und ca. 15 Minuten kaltstellen. Inzwischen Rotkohl putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Rotkohlstreifen in eine Schüssel geben und gründlich durchkneten. Möhren schälen und grob raspeln. Orange heiß waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Orange halbieren und auspressen. Rotkohlstreifen, Möhrenraspel, abgeriebene Orangenschale und -saft, Essig und 4 EL Öl vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Salat kaltstellen.

  2. Erdnüsse fein hacken und unter die übrige Marinade rühren. Lachsfilets in eine Grillschale geben. Mit der Erdnussmarinade beträufeln und zugedeckt auf dem heißen Grill ca. 8 Minuten grillen. Rucola putzen, waschen, trocken schütteln und unter den Rotkohlsalat heben. Salat und Lachs auf Tellern anrichten.

Tipp

Dieses Rezept lässt sich auch wunderbar in der Küche und ohne Grill zubereiten – falls das Wetter mal nicht mitspielt.

Nährwerte

Energie
460 kcal
Fett
26 g
Kohlen- hydrate
22 g
Eiweiß
31 g

Schon gewusst?

Erdnüsse sind reich an Magnesium. Magnesium trägt zu einer normalen psychischen Leistungsfähigkeit bei.

Mehr über die Nährwerte der Erdnuss