Rezept: Schinkenkörbchen mit Melone & Erdnüssen

Leicht
Fleisch
60 Minuten
Bewerten

Utensilien

Alufolie, Sparschäler, Messer, Schneidbrett

Zubereitung

  1. Forme aus Alufolie zwölf Kugeln mit etwa 4 cm Durchmesser und lege den Schinken darüber, sodass er wie ein Schälchen geformt ist. Die Kugeln mit dem Schinken 45 Minuten bei etwa 150 °C indirekt grillen (am besten auf dem Warmhalterost). Der Schinken wird dabei trocken und knusprig.
  2. Schäl in der Zwischenzeit die Melone, entkerne sie und schneide das Fruchtfleisch mit einem Sparschäler in feine Streifen. Vermisch den Honig mit dem Zitronensaft und lass die Melonenstreifen darin 20 Minuten marinieren.
  3. Schneide die Minze in feine Streifen (dazu am besten die Blätter zusammenrollen und in Chiffonaden schneiden).
  4. Nimm im letzten Schritt den Schinken vom Grill und lass ihn abkühlen. Verteile nun die Erdnüsse und die Melonenstreifen gleichmäßig in den Schinkenschälchen und streu die Minze darüber.

Tipp

Getränkeempfehlung: Australischer Shiraz

Nährwerte

Energie
150,7 kcal
Fett
8,5 g
Kohlen- hydrate
6,2 g
Eiweiß
8,8 g

Schon gewusst?

Erdnüsse sind reich an Zink. Zink trägt zu einer normalen kognitiven Leistungsfähigkeit bei.

Mehr über die Nährwerte der Erdnuss