Rezept: Aprikosen-Erdnuss-Quarkküchlein

Kuchen
Mittelschwer
50 Minuten
Bewerten

Utensilien

Schüssel, Handrührgerät, Silikon-Muffinform, Backblech

Zubereitung

Schritt für Schritt Anleitung

  1. In einer Schüssel Butter und Zucker mit einem Handrührgerät schaumig schlagen und nach und nach die Eier unterrühren.

  2. Quark, Puddingpulver, Grieß und Erdnuss Creme dazugeben und alles glattrühren.

  3. Aprikosen in kleine Würfel schneiden.

  4. Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen.

  5. Die Silikon-Muffinform auf ein Backblech stellen. Die Quarkmasse einfüllen und mit Aprikosenwürfeln und Erdnüssen toppen, im Backofen 35-40 Minuten backen.

  6. Aprikosen-Erdnuss-Quarkküchlein vollständig auskühlen lassen, aus der Form lösen und nach Wunsch in Papierförmchen servieren.

Tipp

Getränkeempfehlung: Kaffee Creme, Asti, Mokka mit Orangenlikör (in Österreich „Maria Theresia“ genannt), Bockbier (z. B. Riegele Augustus 8)

Nährwerte

Energie
300 kcal
Fett
16 g
Kohlen- hydrate
26 g
Eiweiß
12 g

Schon gewusst?

Erdnüsse enthalten viel Linolsäure. Linolsäure trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels bei. *

* Diese positive Auswirkung macht sich erst bemerkbar, wenn du mindestens 10 Gramm Linolsäure pro Tag zu dir nimmst.

Mehr über die Nährwerte der Erdnuss