Rezept: Herzhafte Erdnuss-Kürbistarte

vegetarisch
Mittelschwer
50 Minuten
Bewerten

Utensilien

Tarteform ca. 24 cm Durchmesser, größere Schüssel, kleine Schüssel, Holzlöffel, Nudelholz, Messer, Hackmesser, Holzbrett

Zubereitung

Schritt für Schritt Anleitung

  1. Der Teig

    Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und sie mit einem Holzlöffel verrühren, bis ein fast glatter Teig entsteht. Zum Schluss kurz noch mit der Hand verkneten und danach den Teig so groß ausrollen, dass er in die Backform passt. Mit den Fingern einen kleinen Teigrand hochziehen und ihn mit einem Messer oder Teigroller oben auf eine Höhe abschneiden.

  2. Die Creme

    Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel miteinander vermischen und die Creme auf dem Teig verteilen. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  3. Der Belag

    Die grob gehackten Erdnüsse gleichmäßig über der Creme, dann die in Scheiben geschnittenen Kürbisstreifen verteilen. Den Feta darüber bröseln und die Tomaten auf die Tarte setzen. Dann die Thymianzweige darauf geben und die Tarte im Ofen für 10 Minuten backen. Die Hitze danach auf 180 °C reduzieren und für weitere 20 Minuten fertig backen.

Tipp

Die Tarte schmeckt noch heiß, warm oder auch kalt.

Getränkeempfehlung: Gewürztraminer (trocken), Riesling (feinherb)

Quelle: www.diejungskochenundbacken.de

Schon gewusst?

Erdnüsse enthalten die Omega-6-Fettsäure. Linolsäure trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei. *

* Diese positive Auswirkung macht sich erst bemerkbar, wenn du mindestens 10 Gramm Linolsäure pro Tag zu dir nimmst.

Mehr über die Nährwerte der Erdnuss