Rezept: Wraptüte mit Garnelen und Erdnüssen

Snack
Mittelschwer
25 Minuten
Bewerten

Utensilien

Grillgemüsehalter, Reibe für Limettenabrieb, Messer, Schneidbrett

Zubereitung

  1. Schneide die Garnelen vom Schwanzende her leicht ein, damit sich das Stück beim Grillen spreizt. Das Fleisch leicht salzen und 10 Minuten stehen lassen. Dann die Garnelen 5 Minuten bei 150 °C indirekt grillen und weitere 3 Minuten unter mehrfachem Wenden direkt grillen.
  2. Grill die Tortillawraps kurz an, bis sie warm und weich sind. Forme sie zu einer Tüte, platziere sie im Gemüsehalter und backe sie 3 Minuten bei 150 °C.
  3. Schäle für die Salsa die Zwiebel und würfel sie fein. Befreie die Chilischote von den Samen und schneide sie in feine Würfel. Zupf die Blätter vom Koriander und hack sie grob. Würfel die Tomaten. Gib alles mit dem Olivenöl, dem Limettensaft, der Limettenschale sowie etwas Salz in eine Schüssel. Erwärme die Erdnüsse in einer Pfanne auf dem Grill bei direkter Hitze ca. 1-2 Minuten (in Bewegung). Gib die Nüsse in die Salsa und rühre das Öl zuletzt unter.
  4. Nimm die Wraptüten samt Ständer vom Grill. Bestücke jede mit drei Garnelen und verteil die Salsa darüber.

Tipp

Getränkeempfehlung: Spätburgunder

Nährwerte

Energie
377,8 kcal
Fett
21,6 g
Kohlen- hydrate
21,6 g
Eiweiß
20,7 g

Schon gewusst?

Erdnüsse sind reich an Zink. Zink trägt zu einer normalen kognitiven Leistungsfähigkeit bei.

Mehr über die Nährwerte der Erdnuss